Willkommen auf der Homepage des Gymnasium Adolfinum!

Pünktlich zum 1. Advent steht die Weihnachtsdeko in den Fluren...

mehr hier

 


Mit Krankheitssymptomen in die Schule?

 

weitere Infos hier


 


 

22. November 2020


Aktuelle Mitteilung zur Corona-Situation am Adolfinum

Ab Montag, d. 23.11., findet ein Wechsel in den B-Modus statt.

Das Gesundheitsamt hatte am Freitag Abend, nachdem aufgrund eines Coronafalls eine Klasse unserer Schule ab jetzt Montag unter Quarantäne gesetzt worden ist, entschieden, dass wir bei einem Inzidenzwert, der am Freitag knapp unter dem Wert 100 lag, im Modus A bleiben können. So hatte ich am Freitag Abend auch informiert.

Gestern, am Samstag, ist der Inzidenzwert unseres Landkreises mit dem Wert 102 erneut über den Grenzwert 100 gestiegen.
Für diesen Fall sagt der aktuelle Rahmen-Hygieneplan Version 4.0 vom 19.11.2020, dass die Schule dann automatisch in das Unterrichts-Szenario B wechselt, wenn das Gesundheitsamt eine Infektionsschutzmaßnahme für mindestens eine Klasse oder Lerngruppe angeordnet hat. Letzteres hatte das Gesundheitsamt am letzten Freitag verfügt.


Das bedeutet, dass wir ab morgen, Montag, d. 23.11.2020, bis Freitag, d. 04. Dezember, in das Szenario B wechseln werden.

Morgen beginnt die B-Woche, sodass in der nächsten Woche lediglich die Schülerinnen und Schülerzur Schule kommen, die für die B-Woche eingeteilt worden sind. Die Schüler/innen der A-Woche werden im Home-Schooling unterrichtet. In der übernächsten Woche wird gewechselt.

Der Wechsel in das B-Szenario bedeutet weiterhin, dass:

- es weder im Unterricht noch im Schulgebäude noch auf dem Schulhof eine Pflicht gibt, eine Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) zu tragen. Wir empfehlen den Schülerinnen und Schülerinnen dieses aber ausdrücklich.
  
- die Schülerinnen und Schüler in den Unterrichtsräumen in einem Mindestabstand von 1,5 m sitzen.

- das Ganztagsangebot (Arbeitsgemeinschaften und Ganztagsbetreuung) entfällt.

- es für den 5. und 6. Jahrgang für Schülerinnen und Schüler, deren Eltern in systemrelevanten Berufen arbeiten, eine Notbetreuung geben wird.

Coronafall im 12. Jahrgang.

Heute Morgen ist mir mitgeteilt worden, dass es im 12. Jahrgang einen Coronafall gibt. Da das Gesundheitsamt Stadthagen zur Zeit nicht erreichbar ist, müssen wir als Schule vorläufige Handlungsschritte vornehmen. Ich denke, das Gesundheitsamt wird mir morgen im Einzelnen mitteilen, welche Infektionsschutzmaßnahmen zu treffen sind.


Als heutige Eilmaßnahme gilt:


Der gesamte 12. Jahrgang darf ab morgen bis auf Weiteres nicht zur Schule kommen, sondern wird im Wege des Distanzlernens unterrichtet.

Über Änderungen werde ich schnellstmöglich informieren.


Bückeburg, 22.11.2020    

 

Michael Pavel

 


 

Einladung zur Jahreshauptversammlung des Fördervereins am 08. Dezember 

mehr Infos hier

 



 

Schul-Hygieneplan vom 20.08.2020 

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage