Schuljahresausklang mit vielen Ehrungen und Würdigungen

Ein besonderer Dank geht an die Dienstleister im Adolfinum

Unter freiem Himmel und bei bestem Wetter konnte die schon Tradition gewordene Abschlussveranstaltung des Adolfinum stattfinden.

Michael Pavel und Cornelia Kastning hatten alle Hände voll zu tun, um all die Gutscheine zu verteilen, mit denen Tätigkeiten und Leistungen jenseits des Unterrichts gewürdigt werden sollten. Die Liste ist lang.

Hervorzuheben bleibt, dass auch die Mitarbeiterinnen der Cafeteria eine Würdigung durch die Schülersprecher erfuhren, ebenso das Reinigungspersonal, die beiden Hausmeister, das Ganztagsteam und die gesamte Schulverwaltung. Ganz persönliche Worte des Dankes galten dem „Bufdi“ Jesse Baraczewski. Marc Meisel, der seit ein paar Jahren der Techniker des Hauses ist, bekam viel Beifall dafür, dass er weit mehr macht als nur seinen Job.

Mit den besten Wünschen der Schulleitung ging es in die Sommerferien. Der Vorchor hatte an diesem Tag nicht das letzte Wort mit „We don`t talk anymore“. Man sieht sich, man hört voneinander, man textet, was die Tastatur hergibt.

Volkmar Heuer-Strathmann