Bustraining kommt gut an bei den neuen 5. Klassen

Lehrreiche, interessante und spannende Aktion

Von Dorothea Geisler, Klasse 5.2

Das Bustraining für die 5. Klassen fand am 27. und 28. August 2018 statt. Frau Burmester (Foto 2016) erklärte uns, wie man richtig in einen Bus einsteigt, auf welchen Platz man sich am besten nicht setzen sollte und noch vieles mehr zum praktischen Verhalten im Bus.

Geübt haben wir an einem „Bus“, der aus Stühlen zusammengestellt worden war. Das Theorieprogramm dauerte insgesamt zwei Stunden. Danach haben wir mit einer Parallelklasse in der Stadt praktischen Unterricht absolviert. Dabei fuhren wir mit einem Bus eine kleine Runde, an deren Ende der Bus rasant abbremste. („Alle fanden es sehr cool“, schreibt eine Mitschülerin; vhs)

Der Bus fuhr uns dann noch bis zur Haltestelle am Gericht, wo sich ein Mitschüler aus Unachtsamkeit leider den Arm in der Tür einklemmte. Das Praxis-Training dauerte insgesamt eine Schulstunde.

Uns hat das Bustraining viel Spaß gemacht und Wissen vermittelt.