Jahrgang 6: „Capture the flag“-Turnier am Adolfinum

Team „Krone“ gewinnt beim großen Sommerfest

Von Sophie Winterlich, 11. Jahrgang

Begleitet von schönstem Sommerwetter feierten die sechsten Klassen am Mittwoch gemeinsam mit ihren Paten das alljährliche Sommerfest auf dem Schulhof. Dafür hatte sich die Patengruppe etwas ganz Besonderes überlegt: Über 100 Schülerinnen und Schüler wurden gemischt und auf acht Teams verteilt, um ein großes „Capture the flag“-Turnier zu veranstalten. Bei dem Spiel geht es darum, der gegnerischen Mannschaft ihre fünf Flaggen zu klauen und in die eigene Hälfte zu bringen, ohne gefangen zu werden.

Wer gerade nicht auf dem Spielfeld um den Sieg kämpfte, konnte sich an dem von fleißigen Eltern und Schülern reichlich gefüllten Buffet bedienen oder sich die Zeit an den verschiedenen Spielestationen vertreiben. Besonders beliebt waren dabei das Leitergolf und das Apfeltauchen.

Am Schluss spielten zwei Teams im Finale um den Sieg. Team „Krone“ setzte sich im letzten Spiel durch und erhielt für ihr Durchhaltevermögen und das taktische Geschick einen kleinen Preis.

Alles in allem war das Sommerfest für die Paten und für die Kinder ein großer Erfolg und ein würdiger Abschluss der zwei gemeinsamen Jahre. Wir bedanken uns für die große Unterstützung, die wir von Eltern, Lehrern und Schülern erfahren haben. Besonders danken wir Paten dabei Herrn Pavel, Herrn Kipper, Herrn Fischer und Frau Seidl.