Schülersprecher des Adolfinum werden Ende August gewählt


Kandidaten können sich noch bis zum 21. August anmelden

Deutschland wählt, Niedersachsen wählt - nicht nur die Abgeordneten für den Bundestag in Berlin und den Landtag in Hannover. Am Gymnasium Adolfinum steht die Wahl der Schülersprecher/innen auf dem Programm. Die Kandidaten und Kandidatinnen müssen mindestens aus dem 9. Jahrgang kommen. Wahlberechtigt sind alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 12. Sie lernen die Kandidaten und Kandidatinnen auf Vollversammlungen kennen. Eine Präsentation auf der Homepage wäre ebenfalls möglich.

Wer kandidieren will, füllt einen "Steckbrief" aus. Vordrucke liegen im SV-Fach gegenüber vom Sekretariat. Abgabe bei den SV-Lehrkräften Björn Riemer, Björn Haßelmann oder Imke Röder. Abgabefrist ist der 21. August 2017.

Über die Aufgaben und die Möglichkeiten der Schülersprecher, die bisher immer als Team tätig wurden, geben die SV-Lehrkräfte gerne Auskunft, sicher ebenso bisherige Mandatsträger, natürlich auch aus dem 12. Jahrgang. Die Durchführung der Wahl liegt in den Händen der amtierenden Schülersprecher (Foto), soweit sie nicht erneut kandidieren.

Ein Info-Treffen für die Kandidaten und Kandidatinnen findet am 21. August in der Mittagspause im SV-Raum statt.

Volkmar Heuer-Strathmann