Impro-Match: Zwei DS-Kurse suchen die Herausforderung

Die Abiturienten begeben sich in vermintes Gelände

Von Zoe Pape

5, 4, 3, 2, 1, los! - So viel Zeit haben die Schauspieler und Schauspielerinnen beim Improvisationstheater, um sich eine Szene zu überlegen, den Text zu lernen, Kostüme zu schneidern, ein Bühnenbild zu konstruieren und Requisiten zu bauen. Jede Szene ist eine Welturaufführung und entsteht nur durch die große Kunst der Spontaneität!

Am 7.12. 2016 um 19 Uhr startet das Theatersporterlebnis im Forum.

Hierfür machen die Mannschaften sich bereit: Die Herausforderer aus dem ds-Kurs von Silvio Seith treten gegen den ds-Kurs von Jörg Meier in einem erbitterten Kampf an, um sich immer wieder - zur großen Freude des Publikums - neu zu erfinden. Am Ende werden die strahlenden Sieger durch aktive Einflussnahme des Publikums ermittelt. Alles kann und nichts muss!

Die Vorbereitung erfolgt in den jeweiligen Kursen, die das Thema „Impro“ selbst gewählt haben und engagiert an der Umsetzung arbeiten.

Während der Veranstaltung ist für das leibliche Wohl durch den Jahrgang 12 gesorgt.

Wir freuen uns sehr über zahlreiche Gäste und kleine Spenden nach der Show, die dem Jahrgang 12 zugutekommen.