Mit einem neuen Gesicht zuversichtlich ins neue Schuljahr

Nur wenige personelle Veränderungen am Adolfinum 

Als Nachfolger von Lutz Gräber hat Lennart Meißner seine Arbeit als Schulpastor am Adolfinum aufgenommen. Der junge Theologe kommt aus Baden-Württemberg. - Zu gegebener Zeit mehr zu seinem Werdegang und ein paar Worte über die Vorstellungen von der Arbeit am Adolfinum.   

Gräbers Seminarfach wird Nicole Buchner weiterführen. An der Schule ist die in Stadthagen lebende Lehrerin einigen Schülerinnen und Schülern schon bekannt, da sie im letzten Schuljahr von der IGS Obernkirchen abgeordnet war. Ihre Fächer sind Französisch und Italienisch. Das bedeutet, dass im laufenden Schuljahr erstmals eine Italienisch AG angeboten werden kann.

Mareike Warner steht wieder in den Fächern Deutsch und Geschichte zur Verfügung, bei Bedarf auch im Fach Darstellendes Spiel. Sie war ein Jahr lang an die Grundschule Rodenberg abgeordnet. Jörg Meier hat die Elternzeit beendet und zeichnet wieder für die Fachschaft Geschichte verantwortlich. In Deutsch verstärkt er die kleine Männergruppe, in DS wird man auch in Zukunft auf Inszenierungen hoffen dürfen.

Allen Genannten wehte ein warmer Applaus entgegen, als sie von Schulleiter Michael Pavel persönlich begrüßt und willkommen geheißen wurden.

Volkmar Heuer-Strathmann